Menschenrechtsausschuss des Bundestages

Am Montag, 16. September, war ich zum Empfang in der Residenz des Deutschen Botschafters in Delhi eingeladen. Anlass war der Besuch einer Delegation des Menschenrechtsausschusses des Deutschen Bundestages. Der stv. Botschafter Dr. Jasper Wyck (links mit seiner Frau) stellte Frank Heinrich (CDU), Margarete Bause (Bündnis 90/die Grünen) und Ute Vogt (SPD) vor. Sie bleiben bis Donnerstag, um mit indischen NGOs, mit Vertretern der politischen Stiftungen und mit Regierungsvertretern die Situation der Menschenrechte in Indien zu besprechen. Mit Herrn Heinrich entdeckten wir eine überraschende Gemeinsamkeit. Als Geistlicher der Heilsarmee feierte er schon ebenso Gottesdienste im Zirkuszelt wie ich einst als Zirkuspfarrer.

Dieser Empfang war für mich eine gute Gelegenheit, Vertreter der indischen christlichen Kirchen kennenzulernen. Wir haben gleich Besuchstermine ausgemacht.

Von links: Der Erzbischof der katholischen Diözese, er konnte sehr gut Deutsch. Rechts neben mir die Vizepräsidentin des National Council of Churches in India und ganz rechts unser Fotograf, der Executiv-Sekretär des NCCI

Schreibe einen Kommentar